Lay, Leda, Lay, Yadda, Yadda, Yadda

|
Paintings121.9 x 162.6 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Versandfertig bereit zum Aufhängen?
Kunstwerk bereit zum Aufhängen

Dieses Kunstwerk wird hängefertig verkauft. Weitere Informationen finden Sie in den Detailangaben zum Kunstwerk.

€ 4,200.00
Original-KunstwerkNur 1 verfügbar. Holen Sie es sich, bevor es weg ist
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr Erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr ErfahrenVersand aus Vereinigte Staaten bis zum Freitag, 23. Dezember 2022

Christine Lyon

Die 1992 in Los Angeles, Kalifornien geborene Künstlerin Christine Lyon ist eine Malerin, Grafikerin und Pädagogin, die in der East Bay, Kalifornien lebt. Christine zeichnet sich durch ihre reichhaltigen visuellen Darstellungen aus, die starke Grafikdesigns mit weichen, nachvollziehbaren Geschichten verbinden.

Ausbildung und frühe Karriere

Christine erwarb ihren Liberal Arts B.A. (Kunst, Literatur und Sozialwissenschaften) am Sarah Lawrence College. Nach ihrem Abschluss im Jahr 2014 arbeitete sie als Illustratorin und Bühnenbildnerin für Live-, Fernseh- und Filmproduktionen. Während dieser Zeit kann sie im Zusammenhang mit Michael Bublés Weihnachtsspecial in der Radio City Music Hall und der Universal Studios Produktion Sisters mit Tina Fey und Amy Poehler genannt werden. Im Frühjahr 2020 erhielt sie ihren M.F.A. am California College of the Arts. Hier arbeitete sie als Lehrassistentin in der Abteilung für Malerei und Drucktechnik eng mit den Dozenten zusammen.

Stil und Medien von Christine Lyon

Christine arbeitet mit Öl, Acryl, Radierung, Siebdruck und Weichplastik. Aus ihrem kreativen Arsenal schöpfend, erforscht sie die Darstellung und die vielen Methoden der figurativen Kunst. Die Künstlerin konzentriert sich auch auf die Beziehung ihres Körpers zu Ikonen in der westlichen Kultur und den Medien und bringt eine sentimentale Neugierde in ihre Arbeit ein. Durch ihren experimentellen Einsatz von Farbe und Struktur beschäftigt sich Christine mit Elementen der menschlichen Psychologie. Ihre Paletten rufen eine emotionale Resonanz hervor, während ihre zitternden Pinselstriche ein eindringliches Gefühl der Berührung hervorrufen.

Ausstellungen und Projekte

Christine hat sich mit Gemeinschaftsprojekten, Ausstellungen und privaten Sammlungen in San Francisco, Los Angeles, Brooklyn, Yonkers und New York City einen Namen gemacht. Sie freut sich darauf, solche Partnerschaften fortzusetzen und auszubauen.

Optisch ähnliche Kunstwerke